1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Vergabestelle

Allgemeine Informationen

Die Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen (LUA) vergibt öffentliche Aufträge über Leistungen (Lieferungen und Dienstleistungen) nach dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), der Vergabeverordnung (VgV), dem Sächsischen Vergabegesetz (SächsVergabeG) sowie der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen – Teil A (VOL/A).


Die Auftragsvergabe erfolgt zentral durch das Sachgebiet Haushalt/Beschaffung am Standort Dresden (Vergabestelle).


Die Bekanntmachungen zu Vergaben der LUA unterhalb des EU-Schwellenwertes (nationale Ausschreibungen - Auftragswert bis 221.000,00 € ohne Umsatzsteuer) werden im Sächsischen Ausschreibungsblatt veröffentlicht.


Die Bekanntmachungen zu Vergaben oberhalb des EU-Schwellenwertes (EU-weite Verfahren – Auftragswert ab 221.000,00 € ohne Umsatzsteuer) werden im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union auf der Vergabeplattform des Freistaats Sachsen (www.evergabe.sachsen.de) sowie im Sächsischen Ausschreibungsblatt veröffentlicht.

Die Vergabeunterlagen werden zum kostenfreien Download auf der Vergabeplattform des Freistaats Sachsen (www.evergabe.sachsen.de) bereitgestellt.

Hinweis:

Gegebenenfalls erforderliche Nachsendungen und Änderungen von Vergabeunterlagen sowie Antworten der Vergabestelle auf Bieterfragen zu laufenden Vergabeverfahren werden ebenfalls auf der Vergabeplattform des Freistaats Sachsen (www.evergabe.sachsen.de) bekannt gemacht. Für eine automatische Information über nachträgliche Nachsendungen und Änderungen wird jedem interessierten Unternehmen empfohlen, sich freiwillig durch schriftliche Mitteilung der Kontaktdaten bei der Vergabestelle registrieren zu lassen.

Marginalspalte

Kontakt

Sachgebiet Haushalt und Beschaffung - Leiterin Frau Birgit Seupel

© Landesuntersuchungsanstalt Sachsen